Wireless Washer HR

Features

  • Mit dem Wireless Washer klingen Funk-Mikrofone sauber wie nie zuvor
  • Funktion: Symmetrierung und Potentialtrennung in drahtlosen Audio-Systemen
  • Technik: Passive Elektronik mit High-End-Trafo und Galvanischer Isolation
  • Input: Klinke-XLR-Combo
  • Output: XLR-Male
  • Material: Stabiles Gehäuse aus Aluminium: 40 x 50 x 100mm (BHT), 400g

Beschreibung

Der Wireless Washer ist ein Tool zur Symmetrierung und Potentialtrennung von drahtlosen Sendestrecken, sowie zur Signal-Konditionierung für die Übertragung mit Audiokabeln.

Der Toningenieur erhält mit dem Wireless-Washer ein sauberes und musikalischeres Audio-Signal, welches deutlich näher am Klang eines kabelgebundenen Mikrofons liegt.

Material, Technik und Funktion

Bewerkstelligt wird diese Verbesserung mittels eines speziellen Audio-Übertragers mit extremen Eigenschaften für Symmetrie und Isolation. Die einzelnen Aspekte dieser Technologie finden Sie im Folgenden detailliert beschrieben.

Zur Potentialtrennung

Potentialtrennung bedeutet eine Unterbrechung und Isolation des Potentials des Drahtlosempfängers hin zum angeschlossenen Mischpult. Auf diesem Wege werden alle erdbasierten Störungen des Empfängers wirkungsvoll vom Mischpult isoliert.

Drahtlosempfänger sind Rundfunkgeräte. Neben der Antennentechnik, die ja ohnehin gegen Erdpotential wirkt, sind es besonders die Rundfunk-Komponenten des Empfängers, die sehr energiereiche und sehr breitbandige Störungen gegen das Erdpotential produzieren können. Dazu kommen getaktete Stromversorgungen (Schaltnetzteile), die ebenfalls erhebliche Störpotentiale gegen Erde abzuleiten haben.

Erdfreie Symmetrierung

Symmetrische Signalführung ist die konsequente Optimierung der heute üblicherweise verwendeten differenziellen Signalführung. Während die differenzielle Signalführung sich noch auf ein gemeinsames Erdpotential für die beiden Leitungen bezieht, löst die erdfreie Symmetrierung auch diese Erdverbindung konsequent auf.

In der verwendeten Übertragertechnik wird zudem auf jede erdbasierte Störungsableitung und sämtliche Zusätze zur Verbesserung der erdbezogenen Symmetrie verzichtet. Das Resultat ist reiner, differenzierter und warmer Klang, ohne jede Störung.

Jedwede Störung, egal ob aus dem Drahtlosempfänger oder direkt auf die Signalleitung wirkend, ist chancenlos gegen die extreme Symmetrie des Wireless Washers.

Signal-konditionierung für Audiokabel

Die Ausgangsimpedanz des Wireless-Washers liegt deutlich unter 20 Ohm. Damit ist er ein idealer "Antrieb" für jegliches Audiokabel. Durch die Audio-Transformation von 30:1 wirken 100m Kabel sich am Drahtlosempfänger aus wie knapp 12cm.

Jegliche Verzerrungen und Signalmodulationen, welche in den Ausgangsverstärkern bei hohen Pegeln und niedrigen Lasten entstehen, werden so zuverlässig vermieden. Das Klangbild kultiviert sich weiter in Richtung "warm, transparent, stressfrei und differenziert".

Fazit

Für den Toningenieur, der höchste Ansprüche an Klang und Betriebssicherheit hat, ist der Wireless-Washer die idealer Ergänzung zum Drahtlosempfänger. Die einschlägigen Rückmeldungen der begeisterten und beeindruckten Anwender bestätigen die Wirkung dieses Konzepts in hervorragender Weise.

Technical Data

Frequenzgangmessung

Übersetzungsverhältnis
  • 30:1 -30dB Pegeluntersetzung

Dies entspricht der üblichen Dämpfung des LINE / MIC Schalters an vielen Empfängern.

Eingangspegel:
  • 20Hz - 150kHz ±1dB @ +10dBV, THD&N < 1%
  • 30Hz - 150kHz ±1dB @ +15dBV, THD&N < 1%
  • 60Hz - 150kHz ±1dB @ +20dBV, THD&N < 1%
  • 400Hz - 10kHz ±1dB @ +20dBV, THD&N < 0,01%
Maximaler Pegel:
  • +20dbV (10V)

Zur Ermittlung realistischer und praxisnaher Werte für den Frequenzgang wurde der XLR Wireless-Washer-Ausgang mit einem Abschlusswiderstand von 2,2kOhm versehen.

Zur Simulation der Leitungskapazität wurde ein Lastkondensator von 3,3nF angebracht. Das entspricht der Belastung von ca. 50m Mikrofonkabel.

Gemessen wurden die Pegel, bei denen ein Gesamtverzerrungsgrad des Gerätes von maximal 1% erreicht wird. Dieses Verzerrungsmaß kommt bei den angegebenen Pegeln jedoch nur am unteren Bandende zustande. Im Bereich von 400 Hz – 10 kHz liegen die Gesamtverzerrungen deutlich unter 0,01%.

Symmetrie des Ausgangs nach IEC:

  • >140dB@50Hz
  • >90dB@15kHz

Isolationsleistung des Übertragers:

  • 5.000 VAC @ 50Hz 1min.

Die Werte verstehen sich auf die praxisnahe Bedingung von 5.000pF Lastkapazität und 2,2kOhm Abschlusswiderstand.

Bedienelemente

  • Alle Buchsen und Bedienelemente sind von der Front zurückgesetzt angeordnet und somit vor Beschädigung und ungewollter Manipulation optimal geschützt.
Elemente der Vorderseite
  • Über die XLR-Klinken-Combobuchse werden symmetrische und asymmetrische Signale angeschlossen.
Elemente der Rückseite
  • Über die XLR-Buchse steht das symmetrische, erdfreie und potential getrennte Signal zur Verfügung.

Mechanische Konstruktion

  • Die Elektronik befindet sich in einem stranggepresstes Aluminiumgehäuse mit 3mm Wandstärke, glasperlengestrahlt.
  • Das Innenteil besteht aus 1,5 mm rostfreiem, antimagnetischem Edelstahl.

Abmessungen und Gewicht:

  • Abmessungen außen: 40mm Breite x 50mm Höhe x 100mm Tiefe
  • Gewicht: ca. 400g

Preis

UVP: 167 € zzgl. Mehrwertsteuer

Referenzen

Das Tonwerk ist exklusiver Provider des Skyline Audio Array Systems. Dieses PA-System ermöglicht auf den Punkt genaue Beschallungen bei extremer Reichweite und skalierbarem horizontalen Winkel.

Kontakt

Sie möchten ein Produkt kaufen oder haben Interesse an einer Spezial-Anfertigung?

Bitte nutzen Sie unser Produkt-Formular oder besuchen Sie den Vertrieb Audio Concepts!